Magento – Statischer Block verschwindet im CMS nach Update auf 1.9.2.2

Ich bin eben auf ein ärgerliches Problem gestoßen nachdem ich das Update auf Magento 1.9.2.2 durchgeführt habe. Nach dem Update wurden die Blocks, die in den CMS-Seiten eingebettet waren, nicht mehr angezeigt.

Dies war durchaus ärgerlich, da es sich hier um die AGB und Widerrufsbelehrung gehandelt hat. Wenn man mal den Ansatz gefunden hat kann man das Problem recht schnell beheben. Man muss hier unter in der neuen Version neue Rechte für die CMS-Blöcke setze:

System -> Berechtigungen -> Blocks

einen neuen Eintrag einfügen. Dieser muss den Namen „cms/block“ haben und auf „Allowed“ gesetzt werden. Schon funktioniert das einbetten von statischen Blöcken wieder.

magent_patch_1_9_2_2

Ich hoffe hier gibt es nicht noch mehr Überraschungen.

Aktualisierung 18.02.16

Ok es gab doch noch ein paar Überraschungen. Es gibt noch weitere Felder, die hier mit in die Berechtigungen aufgenommen werden müssen.

magesetup/imprint_content
magesetup/imprint_field

Hie müssen analog die selben “Blockberechtigungen” eingerichtet werden.

5 thoughts on “Magento – Statischer Block verschwindet im CMS nach Update auf 1.9.2.2”

  1. Gleiches gilt übrigens auch für bei Magento DE Versionen für:

    magesetup/imprint_content
    magesetup/imprint_field

    Hie müssen analog „Blockberechtigungen“ eingerichtet werden

    1. Danke für den Kommentar 🙂 ich habe da auch erstmal ein wenig gesucht. Ist halt schade, dass sowas still und heimlich irgendwie eingeführt wird und nach dem Update erstmal gar nichts mehr funktioniert. Aber man bekommt es ja ein Glück wieder hin.

      Beste Grüße
      René

  2. Hallo,

    nach Update von 1.8. auf 1.9.2.2 wurden PHP Code nicht mehr in CMS angezeigt. Ich habe die Einstellungen System -> Berechtigungen -> Blocks kontrolliert alles Allowed. Woran kann es sein? Ich danke im Voraus für die Tipps

    1. Wie hast du den Code denn eingebunden? Ich denke aber mal, dass dies aus Sicherheitsgründen nicht mehr erlaubt ist. Du müsstest sicher einen Block machen und diesen dann an der Stelle einbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.